Fotoquelle: Pixabay/photosforyou

SelbstmotivAKTION im Keller?

sICHer führen

Was tun, wenn das Durchhaltevermögen nachlässt.

Wie ticken sie, die hochmotivierten Persönlichkeiten?

Meistens sind sie überzeugt oder gar besessen von ihrer Vision und Idee. Daher stecken sie viel Arbeit, Zeit und vor allem Leidenschaft in die Verwirklichung. Sie geben nicht auf, kämpfen unermüdlich, arbeiten rund um die Uhr, vernachlässigen ihre Liebsten auf dem Weg zur Zielerreichung! Hand-aufs-Herz und mal ganz ehrlich: das ist kein gesunder Dauerzustand und das beste Durchhaltevermögen lässt irgendwann nach!

Aber WAS tun, wenn die Motivation nachlässt? 

Hier ein paar Impulse zur Selbst-MotivAKTION:

Innehalten!

Sei ehrlich zu Dir selbst! Bin ich (noch) auf dem richtigen Weg oder ist jetzt die Zeit reif, mal zu reflektieren wo ich stehe oder mache ich weiter wie bisher? Was sind mögliche Risiken für mein Unternehmen und für mich als Mensch? Ehrlich jetzt: was nützt ein verbissener, überforderter Unternehmer auf dem Weg zum Burnout?

Austauschen!

Zielstrebig oder verbissen? Engagiert oder auf dem Weg in die Isolation? Wenn es kein Umfeld zum Austauschen gibt, ist das mehr als schwierig für die (Eigen)Motivation. Übrigens: Es gibt viele Wege zum Erfolg – nicht nur Deinen!

Unternehmenskultur!

Mitarbeiter brauchen Chefs und Chefs brauchen Mitarbeiter! Wie funktioniert das bei Dir mit Anerkennung, konstruktivem Feedback und aktivem Zuhören? Wie gehst Du mit Wertschätzung um und schaffst Du es immer noch, dass Mitarbeiter „leuchtende Augen“ bekommen? Alternative: Du agierst nur noch mit Druck und verlierst zunehmend die Freude für Menschen und die Sache!

Ausgleich!

WIE war das nochmal mit dem Hobby? WAS würde eigentlich meine Laune heben? WARUM stehen all diese teuren Sportgeräte in meinem Keller? Die Antworten zu diesen Fragen kennst Du ja: keine Zeit! Besteht die klitzekleine Chance, dass Du eventuell motivierter agierst, wenn Du wieder mal etwas für Dich selbst getan hast?

Wir können nicht zaubern!

Wenn Du realisierst: „Ich bin nicht so frei und selbstbestimmt, wie ich es eigentlich sein wollte und am Anfang war doch alles etwas leichter!“ - dann ist vielleicht die Zeit reif sich mit uns in Verbindung zu setzen! Wir können nicht zaubern, stimmt! ... aber zuhören und unsere Erfahrungen teilen! Ein erster Schritt zur Selbst-MotivAKTION.

Wir begleiten dich.

Wir setzen bei der Entwicklung von Führungsteams auf:

  • Unseren bewährten Self-Learning-Contract. Aktuelle Herausforderungen werden anaylsiert, Lösungen werden in den Workshops erarbeitet, in der Praxis umgesetzt und dem Management präsentiert. 
  • Individuell wird jedes Thema gelöst, so erreichen wir eine nachhaltige Entwicklung des Teams.

Wir arbeiten anders, den ersten Eindruck gewinnst du hier.

Interesse? Dann lass uns einen Termin vereinbaren.